Mein Name ist Hartmut Geiß, ich bin 65 Jahre alt und wohne im schönen Remstal, nahe Stuttgart.

             

Wie es begann

Ich hatte vor Jahren eine Phase, in der ich mich  innerlich ausgebrannt fühlte. Das hatte mit meiner damaligen beruflichen Situation zu tun. Ich benötigte Hilfe und es wurden mir erfolgreich Energien zugeführt. Durch diese spirituelle Heilung wurden mir Türen geöffnet  und ich habe einen eigenen Weg gefunden anderen zu helfen.

Diese Berufung, die mir zu Teil wurde, kann ich heute bei Mensch und Tier anwenden. Das heißt, Energien, das goldene Licht der Sonne, fließen durch mich in Quellwasser und nach der Einnahme der Tropfen beginnt durch diese Zellinformation ein regenerieren der betroffenen Zellen und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

Ich durfte im Jahr 2006 nach Schottland reisen, wo sich ganz oben in den Highlands eine einzigartige Quelle befand. Sie hatte alle Voraussetzungen, die ich brauchte, um erfolgreich arbeiten zu können.

Meine Aufgabe war es nun, eine heimische Quelle zu finden, die diese Qualitäten hat und ich fand sie in einem kleinen, wunderbaren Tal in meiner Heimat. Das goldene Licht der Sonne sorgt dafür, dass dieses Wasser dem Körper höhere Leitwerte zuführt und stellt somit die lebenswichtigen Schwingungen wieder her.